Hundeerziehung ist...einfach



Alles Wahre ist einfach!


In unserer heutigen Zeit, wird diese Einfachheit nur von unzähligen Angeboten und Trainingsmethoden überschattet.


Jeder sagt was anderes.


Jede Ideologie hat ihren Guru.


Über den Tellerrand wird meistens nicht geschaut, denn es nur menschlich und logisch, dass etwas was für dich funktioniert hat auch für andere funktioniert.


Tut es aber nicht immer.


Wenn deine Haltung stimmt, zählen keine Fakten!


Hunde interessieren sich nicht für wissenschaftliche Studien.
Denn alle Fakten die man heutzutage kennt, sind nur die Meinungen derer, die sie erforscht haben.

Für diese Leute ist ihre Ansicht logisch und richtig.
Das muss sie nichts zwangsläufig für Dich sein.

Hunde interessiert wie authentisch Du bist.
Wieviel Sicherheit in deinem Handeln liegt.


Auf wen hörst Du?


Es gibt einen einzigen Menschen in deinem Leben der Dir sagt, was für Dich stimmig ist.


DU !


Also wenn dir jemand sagt, Hundeerziehung ist kompliziert und schwierig und du glaubst das, dann richten sich alle deine Schwingungen in deinem Körper danach und dann wird Hundeerziehung genau das für Dich sein.


Kompliziert, schwierig und anstrengend.


Wenn deine Haltung stimmt, zählen keine Fakten.


Ich sage Hundeerziehung ist einfach!

Du entscheidest ob du das glaubst und deine Haltung und Einstellung danach richtest und Erfolg damit hast.

Meine Kunden ändern ihre Haltung zu ihrem Hund.

Sie glauben daran, dass ihr Ziel machbar ist und mit Freude erreicht werden kann.


Ihre Körperschwingungen richten sich danach aus und dann wird Hundeerziehung für Sie genau das.


EINFACH
STRESSFREI
ERFOLGREICH


Das ist ganze Geheimnis.

Finde Deinen Umgang mit deinem Hund, der sich für dich stimmig anfühlt und den DU LEBEN kannst.

Jenseits von Methodendschungel und Faktensalat.

Lass Dich nicht verunsichern!


Alles was du brauchst ist schon in Dir vorhanden, du musst nur als das komplizierte Denken weglassen um es zu finden.


Glaube an Dich!


Denn alles Wahre ist einfach und Fakten zählen nicht, wenn deine Haltung stimmt.


Hier eine Übung um die Haltung zu deinem Hund zu ändern:

Schreibe Dir jeden Tag 5 Dinge auf, die mit deinem Hund heute gut liefen und wofür du dankbar bist.


Du wirst erstaunt sein, wie diese kleine Übung deine Einstellung schon verändert.


Probiere es heute doch gleich aus.


Foto von Heloise Hierlemann: "Luna"